Bist du über 18 Jahre alt?

Durch Anklicken von Akzeptieren bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.
AUCH FÜR ALLERGIKER

Santana® 1KG

Santana Allergiker-Apfel Kl.I

3,50 €
2,99 €
Grundpreis: 2,99 € / KG
inkl. 0,20 € (7.0% MwSt.)
zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Paket
    4,95 €
    Voraussichtliche Lieferung:
    02.12.21

Obstbau im Alten Land
Regionaler Anbau
Allergiker geeignet
Nachhaltige Produktion

Produkteigenschaften

Süße
Säure
Festigkeit
Saftigkeit
Für Allergiker

Über die Apfelsorte Santana®

Apfelallergiker aufgepasst!

Wenn ihr unter einer Apfelallergie leidet, habt Ihr bestimmt schon einmal von dem leckeren Allergiker-Apfel „Santana®“ gehört. Der Santana gehört zu den beliebtesten Apfelsorten für Allergiker und bildet bei der Fülle an verschiedenen neuen Apfelsorten eine Ausnahme. Und das liegt an seinem hohen Polyphenolgehalt! Polyphenole sind eine Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe und finden sich in der Schale und in den Kernen. Je mehr Polyphenol ein Apfel enthält, desto wahrscheinlicher ist es, dass er von Apfelallergikern vertragen wird. Besonders alte Apfelsorten weisen einen hohen Polyphenolgehalt auf.

Genießbar wird der Santana Apfel, da das Hauptallergen „Mal d1“ mit dem Polyphenolgehalt reagiert und damit seine Allergenität verliert.

Der Tafelapfel überzeugt Euch übrigens auch mit seinem Geschmack. Sein gelbliches, mittelfestes Fruchtfleisch ist fein und erfrischt mit einem angenehmen Säureanteil. Das Apfelaroma des Santanas ist leicht süßlich und wirkt sehr ausgewogen. Die mittelgroßen bis großen Früchte werden von einer grün-gelblichen Schale, die großflächig karminrot gedeckt ist, geschützt.

Übrigens

Der Allergiker-Apfel Santana wurde 1978 in den Niederlanden gezüchtet und ist eine Kreuzung aus den bekannten Sorten „Elstar“ und „Priscilla“

Dank seiner Verträglichkeit kannst du Ihn auch ganzeinfach als Obsteinlage in deinem Müsli genießen.


Altländer Äpfel Klasse I


*Bitte beachte, dass jeder unterschiedlich auf Allergene reagiert!
Bespreche den Verzehr von Äpfeln bei einer Apfelunverträglichkeit bitte
mit deinem Arzt oder Allergologen. Solltest du hochgradig allergisch
reagieren empfehlen wir den Verzehr nur im Beisein eines Facharztes!