Warum sind Nüsse eigentlich so gesund?

Nüsse - Was sie so gesund macht und wie sie unserem Körper gut tun

Nüsse sind eine hervorragende Quelle für eine Vielzahl an wichtigen Nährstoffen und haben zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Proteinen, Vitaminen und Mineralien und können somit einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung leisten.

Eine Handvoll Nüsse pro Tag kann dazu beitragen, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken, indem sie den Cholesterinspiegel im Blut regulieren und die Durchblutung verbessern. Auch für das Gehirn sind Nüsse von großem Nutzen, da sie reich an Antioxidantien sind, die die Gehirnfunktion unterstützen und das Risiko für degenerative Erkrankungen wie Alzheimer reduzieren können.

Nüsse sind auch eine gute Alternative für Menschen, die auf der Suche nach pflanzlichen Eiweißquellen sind, da sie eine hohe Proteinmenge enthalten. Sie können somit eine sättigende Wirkung haben und dazu beitragen, das Hungergefühl zu reduzieren.

Insgesamt bieten Nüsse also zahlreiche gesundheitliche Vorteile und sollten aufgrund ihres Nährstoffgehalts einen festen Platz in einer ausgewogenen Ernährung haben.