Hefezopf mit Apfel Füllung

Saftiger Hefezop mit einer Apfelfüllung aus dem Alten Land


Zutaten

  • 300 g Milch
  • 20 g Hefe
  • 80 g Zucker
  • 50 g Sonnenblumenöl
  • 550 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei zum Bestreichen

Füllung

  • 2 Äpfel klein
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Ceylon-Zimt flach

Schritt 1:
Die Milch auf ca. 37°C erwärmen und mit dem Zucker, Öl und Hefe vermischen.
Schritt 2:
Mehl und Salz in den Mixbehälter geben und für 3 Minuten kneten. Anschließend an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.
Schritt 3:
Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Zimt und Zucker abschmecken.


Schritt 4:
Teile den Teig in sechs gleich große Stücke und forme daraus gleich große Stränge. Anschließend bestreust du eine Arbeitsfläche mit Mehl und rollst die Teigstränge längs aus. Achte darauf, dass diese nicht zu dünn werden.

Schritt 5:
Die vorbereiteten Äpfel verteilst du mittig auf den ausgerollten Teigstücken. Anschließend rollst du alles der Länge nach auf und verschließe die Enden. Du kannst auch die Seiten einfach den Teig von beiden Seiten einrollen und gut zusammendrücken. Hierbei ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt.

Schritt 6:
Jeweils drei der Teigstränge kannst du nun zu einem Zopf zusammen Flechten.
Heize den Backofen auf 180 °C Umluft vor und lasse den Hefezopf/Hefezopf während dessen noch etwas gehen.

Bestreiche die Hefezöpfe mit einem verquirlten Ei und backe diese anschließend für ca. 25 Minuten.

Fertig ist ein fruchtiger und sommerlicher Hefezopf. Viel Spaß beim Backen.